NEWS
NEWS

Neue Praxis für Nuklearmedizin und Hybridbildgebung im Hauptgebäude Merseburg

„Nach jahrelanger Tätigkeit am UKH haben wir den Schritt gewagt“, so Dr. Andreas Odparlik [Foto] „und hoffen, eine Lücke in Merseburg, dem Saalekreis, dem Burgenlandkreis und möglicherweise dem südlichen Halle zu schließen.“
Am 01.04.2022 nahm das „MVZ Nuklearmedizin & Hybridbildgebung Saalekreis“ unter seiner Leitung den Betrieb auf.
„Wir sind froh, dass sich die Räume der nuklearmedizinischen Praxis am CvBK wieder mit Leben füllen“, betont CvBK-Geschäftsführer Lutz Heimann.
Das Team besteht aus zwei Ärzten, vier Radiologieassistent*innen sowie zwei Medizinischen Fachangestellten.
„Alle freuen sich sehr auf das Kommende. Unser Anliegen ist es, zusätzlich zur Versorgung von Patienten mit Schilddrüsenerkrankungen und der herkömmlichen, funktionellen Nuklearmedizin mit verschiedensten Szintigraphien [z. B. Hirn, Schilddrüse, Lunge, Herz, Knochen, Niere, Entzündungen, Gallenwege etc. sowie Gelenktherapien] auch moderne, universitäre Nuklearmedizin mit aktuellen Radiopharmaka anzubieten. Ein besonderer Fokus liegt hierbei auf der Hybridbildgebung, in welcher wir nuklearmedizinische und radiologische Möglichkeiten in einem Gerät miteinander kombinieren und so deren Limitationen aufheben. Somit gelingt es etwa aus vergleichsweise ungenauen Knochenszintigrammen eine deutlich höhere diagnostische Genauigkeit ‚herauszukitzeln‘. Herzuntersuchungen werden schneller, strahlenärmer und genauer. Die Möglichkeiten sind vielfältig“, verspricht der Facharzt für Nuklearmedizin/Radiologie Dr. Odparlik.
Kontakt:
MVZ Nuklearmedizin & Hybridbildgebung Saalekreis
Telefon: 03461 8248284
E-Mail: info@nuklearmedizin-halle-saalekreis.de

Was möchten Sie als nächstes tun?