Direktion

Direktion

Pflegedienstdirektion

Die Mitarbeiter des Pflegedienstes bilden die größte Berufsgruppe am Klinikum. Zu diesem Personenkreis werden Sie als Patient den häufigsten und engsten Kontakt haben. Durch eine patientenorientierte Pflege mit einer psychosozialen Betreuung leisten die Schwestern und Pfleger als Mitglieder des interdisziplinären Teams einen erheblichen Beitrag zur Genesung und für das Wohlbefinden unserer Patienten. Wir verstehen uns als Bindeglied zwischen dem Menschen mit seiner Erkrankung und den zahlreichen medizinischen Untersuchungs- und Behandlungsprozeduren.

Bereichspflege

Auf allen Stationen wurde die Arbeitsorganisation umgestellt: Bereichspflege beinhaltet, dass Patienten in ihrer Krankenschwester oder ihrem Krankenpfleger die Bezugsperson haben, an die sie sich vertrauensvoll mit ihren Fragen, Erwartungen und Ängsten wenden können. In enger Zusammenarbeit aller Professionen werden die Ergebnisse der pflegerischen Handlungen und die Beobachtungen zum Krankheitsverlauf dokumentiert, besprochen und ausgewertet.
Auf dieser Grundlage planen wir gemeinsam mit den Patienten und ihren Angehörigen die nächsten pflegerischen Schritte. Dabei ist es unser Ziel, ihnen während des gesamten Aufenthaltes das Gefühl der Geborgenheit und Zufriedenheit zu vermitteln. 

Neben der Arbeit am Krankenbett leisten Mitarbeiter des Pflegedienstes auch in den Funktionsbereichen innerhalb der Kliniken wertvolle Arbeit. In den Funktionsbereichen werden vor allem Untersuchungen durchgeführt. Dort ist speziell für das jeweilige Aufgabengebiet qualifiziertes Fachpersonal im Einsatz wie zum Beispiel in den Endoskopiebereichen, im Herzkatheterlabor, in der neurologischen Funktionsabteilung mit sich EEG, Sonographie und Schlaflabor oder im Kreißsaal.

Pflegeausbildung

In unserem Kooperativen Bildungszentrum für Gesundheitsberufe (KBZ) werden junge Menschen nach dem neuen Pflegeberufegesetz zu Pflegefachfrauen und
-männern ausgebildet. Ein erfahrenes Team begleitet die Auszubildenden drei Jahre lang in Theorie und Praxis. Auch die dreijährige Ausbildung Anästhesietechnische bzw. Operationstechnische Assistenz (ATA/OTA) kann am KBZ absolviert werden. Darüber hinaus bietet das KBZ Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen für die Mitarbeiter des Klinikums sowie für andere Gesundheitseinrichtungen an.

Kontakt zur Pflegedienstdirektion

Über folgende Telefonnummern und E-Mail-Adressen können Sie Kontakt zur Pflegedienstdirektion aufnehmen:

Pflegedienstdirektorin: Ilka Hammer
Telefon: 03461 27-1006
E-Mail: i.hammer@klinikum-saalekreis.de

Sekretariat: Petra Dornieden
Telefon: 03461 27-1006
Telefax: 03461 27-1099
E-Mail: pdd@klinikum-saalekreis.de

Pflegebereichsleitung Merseburg: Anne-Marie Lange
Telefon: 03461 27-2046
E-Mail: a.lange@klinikum-saalekreis.de

Pflegebereichsleitung Querfurt: Frank Heinicke
Telefon: 034771 71-100
E-Mail: f.heinicke@klinikum-saalekreis.de

Pflegeentwicklung/ Prozessmanagement: Denny Lange
Telefon: 03461 27-2099
E-Mail: d.lange@klinikum-saalekreis.de

kompetent.
vertraut.
nah.

Was möchten Sie als nächstes tun?