Kinder- und Jugendmedizin

Kinder- und Jugendmedizin

Kinder- und Jugendmedizin

In unserer Klinik werden akutmedizinisch zu behandelnden Kinder und Jugendliche zwischen 0 und 17 Jahren, teilweise in Zusammenarbeit mit Ärzten anderer Fachgebiete, stationär betreut. Die Klinik verfügt hierzu über insgesamt 33 Betten in zwei Bereichen.

Moderne Einrichtung & ganzheitliche Betreuung

Zum Einem sind Kinder keine kleinen Erwachsenen, aber auch Jugendliche haben ihre eigenen Bedürfnisse, deshalb werden sie bei uns einer auf ihr Alter und ihre Besonderheiten speziell eingerichteten Umgebung nach modernen Standards medizinisch ganzheitlich betreut, d. h. spezifisch untersucht und behandelt sowie durch geschulte Kinderkrankenschwestern gepflegt.

Das Leistungsspektrum umfasst die Diagnostik und Therapie von Früh- und Neugeborenen, Säuglingen, Kindern und Jugendlichen mit Infektionskrankheiten, Entwicklungsstörungen, Krampfanfallsleiden, unfallbedingten Folgen, aber auch Erkrankungen von Kreislauf, Luftwegen, Nieren, Harnwegen sowie Bauchorganen einschließlich des Verdauungstraktes. Auf Wunsch kann die Mitaufnahme eines Elternteiles in geräumigen speziellen Eltern-Kind-Einheiten ermöglicht werden.

In der Allgemeinpädiatrie bestehen Spezialisierungen in der Kinderdiabetologie und Kindergastroenterologie.

Ausstattung

Für die Abklärung bestehender gesundheitlicher Probleme Ihres Kindes stehen uns alle modernen medizinapparativen Möglichkeiten zur Verfügung, wie:

  • Ultraschall- und
  • Röntgenuntersuchungen
  • (einschließlich CT),
  • MRT [bei Bedarf in Kurznarkose] und
  • Nuklearmedizin,
  • EEG einschließlich Videoaufzeichnung,
  • EKG,
  • Kreislauffunktionsuntersuchungen (z.B. Fahrradergometrie und Kipptischuntersuchung),
  • Bodyplethysmographie (Lungenfunktionsmessung),
  • Endoskopien (Spiegelungen des oberen bzw. unteren Magen-Darm-Systems),
  • Uroflowmetrie (Messung des zeitlichen Harnflussverhaltens) oder
  • Atemteste zur Messung von Zuckerunverträglichkeiten

Unsere Schwestern und Ärzte werden versuchen, Ihrem Kind die Trennung von zu Hause und den erforderlichen Aufenthalt in unserer Klinik so leicht wie möglich zu gestalten, um es in möglichst kurzer Zeit gesund wieder nach Hause entlassen zu können.

Kontakt zur Kinder- und Jugendmedizin

Über folgende Telefonnummern und E-Mail-Adressen können Sie Kontakt zur Kinder- und Jugendmedizin aufnehmen:

Chefarzt Dr. med. Axel Schobeß, Klinik für Kinder- und Jugendmedizin/Psychosomatik

Dr. med. Axel Schobeß

Telefon: 03461 27-44 01
Telefax: 03461 27-25 52
E-Mail: paediatrie@klinikum-saalekreis.de

Was möchten Sie als nächstes tun?