Medizinsche Klinik IV – Allgemeine Innere Medizin/ Gastroenterologie/ Diabetologie

Medizinsche Klinik IV – Allgemeine Innere Medizin/ Gastroenterologie/ Diabetologie

Durch Dünn und Dick

Die Medizinische Klinik IV umfasst die Schwerpunkte Allgemeine Innere Medizin, Gastroenterologie und Diabetologie, also Erkrankungen des Verdauungstraktes.

Breites Spektrum der Inneren Medizin

Wir leisten die Versorgung aller internistischen Notfälle und die Behandlung von Erkrankungen aus dem gesamten Spektrum der Inneren Medizin. Zum Rettungsdienst besteht eine enge Kooperation. Es werden Patienten aus folgenden Fachgebieten behandelt:
  • Pneumologie (Lungen-)/Allergologie (Überempfindlichkeitserkrankungen) insbesondere Lungencarzinom/Pleuramesotheliom, COPD/ Lungenemphysem, Asthma bronchiale, Interstitielle Lungenerkrankungen/Immunologie, Pulmonale Hypertonie, Schlafapnoesyndrom, Interventionelle Bronchologie/Thorakoskopie
  • Intensivmedizin mit Beatmungstherapie
  • Kardiologie (Herzerkrankungen)/Angiologie (Gefäßerkrankungen)
  • Gastroenterologie (Magen-Darmerkrankungen)
  • Endokrinologie (Stoffwechselerkrankungen)
  • Nephrologie (Nierenerkrankungen)
  • Rheumatologie

Krebserkrankungen im Fokus

Eine große Bedeutung haben Diagnostik und Therapie von Krebserkrankungen. Im Rahmen der Diagnostik werden Farbdopplerechokardiographien, Duplexsonographien der Gefäße, Ultraschalluntersuchungen von Thorax, Abdomen und Schilddrüse sowie alle Langzeitregistrierungen des EKG’s und des Blutdrucks erbracht. Ebenso führen wir Belastungsuntersuchungen mit EKG-Ableitung und Messungen der Blutgase durch. Die Lungenfunktion wird im Bodyplethysmographen ermittelt. Es erfolgen regelmäßige Provokationstestungen des Bronchialsystems und Bestimmungen des Lungendruckes
über einen Einschwemmkatheter (Rechtsherzkatheter).

Diagnostik

Allergien klären wir mittels verschiedener Testverfahren ab. Die Endoskopie ist mit leistungsfähigen Videoendoskopen ausgestattet. Magen- und Dickdarmdiagnostik einschließlich der endoskopischen Therapie von Schleimhautpolypen, Gefäßneubildungen und Krampfadern der Speiseröhre gehören zur Routine. Des Weiteren stehen Endoskope zur Spiegelung der Bronchien (Bronchoskopie) sowie des Rippenfells (Thorakoskopie) in lokaler
oder allgemeiner Narkose zur Verfügung. Die Autofloureszensbronchoskopie und der endobronchiale Ultraschall (EBUS), so auch der transösophegale Ultraschall des Mediastinums und der Nebenniere (EUS), erweitern das Spektrum. Unsere Klinik praktiziert die neuen Methoden der endoskopischen Lungenvolumenreduktion, u. a. durch Implantation endobronchialer Ventile. Es handelt sich dabei um eine Therapieform zur Behandlung des fortgeschrittenen Lungenemphysems.

Ausstattung

Die Medizinische Klinik III verfügt über eine Ermächtigung zur ambulanten Behandlung bösartiger Lungentumoren. Eine entsprechende Ambulanz ist eingerichtet. Die Therapie erfolgt in enger Kooperation mit der Thoraxchirurgie im Hause. Wir bieten Patienten mit Lungenkrebs alle therapeutischen Optionen. 
Auf einer interdisziplinären Intensivtherapiestation stehen sechs Beatmungsplätze zur invasiven und nichtinvasiven Beatmung, spezielle Messsysteme zur kontinuierlichen Überwachung der Vitalparameter sowie Möglichkeiten zur Dialysebehandlung bei Nierenversagen zur Verfügung.

Eine engagierte pflegerische Betreuung ist für uns selbstverständlich.

Stellenangebote

Für diesen Bereich liegen zur Zeit folgende Stellenangebote vor:

Weiterbildungsermächtigungen

Für die in diesem Bereich tätigen Mediziner liegen folgende Weiterbildungsermächtigungen vor:
  • Chefarzt Dr. med. Sven-Uwe Hake: Innere Medizin/Allgemeinmedizin (im Verbund mit Medizinischer Klinik I, Medizinischer Klinik II und Medizinischer Klinik III) – 36 Monate Innere Medizin (Schwerpunkt Gastroenterologie) – 36 Monate
  • Oberärztin Dr. med. Ulrike Oberender: Innere Medizin (einschließlich 6 Monate internistische Intensivmedizin) (im Verbund) – 24 Monate

Kontakt zur Medizinischen Klinik IV

Über folgende Telefonnummern und E-Mail-Adressen können Sie Kontakt zur Medizinischen Klinik IV aufnehmen:

Chefarzt Dr. med. Sven-Uwe Hake
Telefon: 03461 27-4501
Telefax: 03461 27-4502
E-Mail: mk4@klinikum-saalekreis.de

Anja Lautenschläger
Telefon: 03461 27-4501
Telefax: 03461 27-4502
E-Mail: mk4@klinikum-saalekreis.de

Was möchten Sie als nächstes tun?