Ambulante Psychiatrische Pflege

Ambulante Psychiatrische Pflege

Ambulanter Psychiatrischer Pflegedienst

Der Ambulante Psychiatrische Pflegedienst (APP) ist Hilfe im gewohnten persönlichen Umfeld für Menschen mit psychischen Problemen bzw. Erkrankungen. Um stationäre Behandlungen zu verkürzen oder sogar zu vermeiden, möchten wir den Betroffenen zu Hause die Unterstützung geben, die sie brauchen. Das Aufrechterhalten der sozialen Kontakte soll sie bei der Alltagsbewältigung unterstützen. Wenn Betroffene sich durch lange Krankheit von anderen Menschen zurückgezogen haben, werden wir sie begleiten und in der Kontaktaufnahme bestärken.

Die Betreuung

Die Kosten für die ambulante psychiatrische Pflege werden von der Krankenversicherung übernommen, wenn der Facharzt oder der Hausarzt sie verordnet. Die Betreuung ist flexibel und orientiert sich am Bedarf – von täglichem Kontakt bis hin zu monatlichen Besuchen.
Der zeitliche Rahmen beträgt in der Regel vier Monate.

Langjährige Erfahrung

Wir sind ein Team aus engagierten und qualifizierten Pflegefachkräften mit langjähriger psychiatrischer Erfahrung. Über den gesamten Betreuungszeitraum wird ein/e Mitarbeiter/in die Bezugsperson sein. Für unsere Patienten und ihre Angehörigen sind wir im Notfall rund um die Uhr erreichbar. Bereits während einer stationären Behandlung in unserer Klinik für Psychiatrie können die Patienten selbst Kontakt zu uns aufnehmen. Die Klinikmitarbeiter sind dabei behilflich.

Angebote

Wir sind für die Menschen da, wenn
  • es zu Hause nicht mehr allein geht
  • vorhandene Hilfen nicht ausreichen
  • eine Krankenhausbehandlung vermieden werden soll
  • der Krankenhausaufenthalt bald beendet werden soll

Vielfältige Hilfestellung

  • Stärkung der eigenen Fähigkeiten
  • Unterstützung im Alltag
  • Entwicklung von Tagesstruktur
  • gemeinsames Erarbeiten eines Krisenplans
  • Förderung von sozialen Kontakten
  • Zusammenarbeit mit Bezugspersonen / Angehörigen
  • Finden von Arbeits- oder Freizeitmöglichkeiten
  • Kooperation mit Therapeuten / therapeutischen Einrichtungen
  • Beratung zu weiterführenden Hilfsangeboten
  • Koordination des Helfernetzes
  • Unterstützung beim Umgang mit Medikamenten
  • Hilfe bei der Einnahme von Medikamenten
  • Kontrolle medikamentenbedingter Wirkung und Nebenwirkungen
  • Anleitung zum eigenverantwortlichen Umgang mit Medikamenten
  • Begleitung zu Ämtern
  • Gedächtnis- und Konzentrationsübungen

Kontakt zum Ambulanten Psychiatrischen Pflegedienst

Über folgende Telefonnummern und E-Mail-Adressen können Sie Kontakt zum Ambulanten Psychiatrischen Pflegedienst aufnehmen:

Ina Hertel

Leitung: Ina Hertel

Telefon: 034771 71-490
Telefax: 034771 71-491
E-Mail: i.hertel@klinikum-saalekreis.de

Was möchten Sie als nächstes tun?