Unsere Entbindungsstation

Unsere Entbindungsstation

Ausstattung und Angebote der Entbindungs- und Neugeborenenstation

In der 34. bis 36. Schwangerschaftswoche und natürlich auch später besteht die Möglichkeit, sich in unserer Entbindungsklinik vorzustellen. Liegt bei Ihnen eine Mehrlings- oder Risikoschwangerschaft vor, kann eine Konsultation der Geburtsklinik auch früher erfolgen. Ihre Frauenärztin/Ihr Frauenarzt wird Ihnen hierfür einen Überweisungsschein ausstellen.

Integrative Wochenbettpflege

  • ganzheitliche Betreuung von Mutter und Kind durch erfahrene Kinderkrankenschwestern, welche rund um die Uhr für Sie da sind
  • Unterbringung in Ein- und Zweibettzimmern
  • Kontrolle der Gebärmutterrückbildung, Wundheilung, Milchbildung
  • Anleitung zum Stillen sowie zur Säuglingspflege
  • Stillförderung durch das gesamte Team unter Anleitung einer Stillberaterin
  • Visiten durch Frauenärzte und Kinderärzte
  • wöchentlich jeweils eine Oberarzt- und Chefarztvisite
  • Neugeborenenvorsorgeuntersuchung im Beisein der Eltern: U1 (innerhalb der ersten 24 Stunden), U2 (nach 48 Stunden), Hörscreening, Stoffwechselscreening, Ultraschalluntersuchungen
  • Stillzimmer
  • Frühstücks- und Abendbrotbüffet
  • Internet-Babygalerie (auf Wunsch)
  • Neonatologie integriert auf der Entbindungsstation
  • Hebammennachsorge nach Entlassung aus der stationären Betreuung möglich
  • auf Wunsch Aufnahme des Partners im Familienzimmer (kostenpflichtig)
  • Professionelles Fotoshooting (auf Wunsch) – ein Foto kostenlos als Geschenk

Für das Stillen Ihres Kindes gibt es keine vorgeschriebenen Zeiten. Dies richtet sich individuell nach den Bedürfnissen Ihres Kindes. Sie erhalten Pflege- und Stillanleitungen durch geschulte Kinderkrankenschwestern und Stillberaterinnen.
Während Ihres Aufenthaltes erfolgen alle vorgesehenen Vorsorgeuntersuchungen bei Ihrem Kind. Selbstverständlich können Sie die Klinik verlassen, wenn bei Ihnen und Ihrem Kind keine medizinischen Gründe dagegen sprechen. Nach einem Kaiserschnitt empfehlen wir die Entlassung nach Hause ab dem 3. Tag.

Eine feste Besuchszeit gibt es nicht. Wir bitten Sie dennoch, Ruhezeiten zwischen 13:00 – 14:30 Uhr und ab 20:30 Uhr einzuhalten. Partner und Geschwisterkinder sind stets herzlich willkommen. Bei einer größeren Besucherzahl bitten wir Sie, den Aufenthaltsbereich der Station oder die Cafeteria im Eingangsbereich des Klinikums zu nutzen, um die Ruhe Ihrer Mitpatientinnen nicht zu stören. Zum Zeitpunkt der Entlassung werden Sie nochmals zur Pflege Ihres Kindes, zum Stillen sowie zu Rückbildungsvorgängen oder zur Wundpflege beraten. Lassen Sie sich noch ausstehende Fragen beantworten.

Unser Anliegen ist es, Sie gesund mit Ihrem Kind nach Hause zu entlassen.

Familienzimmer

Um „Familie von Anfang an“ zu sein, gibt es die Möglichkeit, ein Familienappartement zu mieten. An das 2-Bett-Zimmer mit Wickelbereich und Sanitärzelle ist ein separater, harmonisch gestalteter Wohnbereich angeschlossen.
Die Privatleistung Übernachtung und Verpflegung einer Begleitperson kostet
im Familienzimmer: 75,00 Euro pro Nacht.

Was möchten Sie als nächstes tun?