Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Frauen und Kinder zuerst

Die Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe verfügt über zwei Stationen mit modernen und (familien-)freundlich eingerichteten Zimmern. Die Behandlungen erfolgen auf der Grundlage der Leitlinien der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe.

Bereich Frauenheilkunde

  • Behandlung sowie Operationen von allgemeinen gynäkologischen Erkrankungen
  • Blutungsstörungen, Uterus myomatosus, Endometriosebehandlungen
  • Behandlung von Krebserkrankungen der weiblichen Brust und der weiblichen Geschlechtsorgane einschließlich der großen gynäko-onkologischen Chirurgie mit entsprechenden operativen Verfahren mit brusterhaltenden Therapien, Vulvaradikal-, Wertheim-Meigs- und radikalchirurgischen Gebärmutter- und  Eierstockskrebsoperationen, inkl. Entfernung der Wächterlymphknoten (Sentinel-Lymphonodektomie) sowie Entfernung von Lymphknoten im Bereich des weiblichen Beckens und der Hautschlagader, Deperitonealisierungen, Debulking
  • alle Krebsbehandlungen werden in einer interdisziplinären Tumorkonferenz mit den Spezialisten der verschiedenen Fachgebiete besprochen
  • Urogynäkologie und Beckenbodenchirurgie
  • Behandlung von Senkungsbeschwerden und Harninkontinenz, Urodynamische Messung
  • das gesamte Behandlungsspektrum der modernen Beckenbodenchirurgie und der Funktionsstörungen der weiblichen Harnblase
  • alle gängigen vaginalen, minimal-invasive und abdominalen Operationsverfahren
  • Gebärmutterentfernungen vaginal und abdominal
  • bevorzugt werden minimal-invasive endoskopische (Laparoskopisch assistierte vaginale Hysterektomie, totale laparoskopische Hysterektomie) und vaginale Operationstechniken
Sämtliche operativen Eingriffe werden mit moderner Operationstechnik durchgeführt.

Bereich Geburtshilfe

Spezielle Behandlung von Frauen mit

  • Kriterien einer Risikoschwangerschaft, schwangerschaftsbedingten Erkrankungen, Diabetes mellitus, Blutgruppenunverträglichkeit, Zwillingsschwangerschaften, vorzeitiger Wehentätigkeit, drohender Frühgeburtlichkeit, Frühgeburten, kindlichen Wachstumsstörungen, vaginaler Geburt oder Entbindung durch Kaiserschnitt aus Beckenendlage,
  • Schmerztherapie unter der Geburt (schmerzlindernde Medikamente, Akupunktur, Homöopathie, Periduralanalgesie)
  • vorgeburtliche pränatale Diagnostik, 3D/4D-Sonografie „Sprechstunde zur Vorstellung in der Entbindungsklinik“ zur Planung der Geburt, Dopplersonografie

Frauenärzte, Hebammen, Narkoseärzte und Operationsteam sowie Kinderärzte sind rund um die Uhr in der Klinik anwesend. Der Bereich Geburtshilfe wird in einer freundlichen und familiengerechten Atmosphäre vorgehalten und erfüllt alle erforderlichen Behandlungsstandards während der Schwangerschaft, der Geburt und im Wochenbett: Kreißsaal-/Stationsbesichtigungen, Geburtshilflicher Informationsabend, Geburtsvorbereitungskurse, Aquagymnastik, geburtsvorbereitendes
Akutaping, Wochenbettgymnastik, Stillberatung in einer Stillgruppe, häusliche Wochenbettbetreuung durch Klinikhebammen, Rückbildungsgymnastik, Babyschwimmen, Geschwisterkurse u. v. m.
Angebote „Frühe Hilfen“ für Eltern und Kinder zur alltagspraktischen Unterstützung in Zusammenarbeit mit der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin sowie der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik.

Stellenangebote

Für diesen Bereich liegen zur Zeit folgende Stellenangebote vor:

Weiterbildungsermächtigungen

Für die in diesem Bereich tätigen Mediziner liegen folgende Weiterbildungsermächtigungen vor:
  • Chefarzt Kurt Müller: Frauenheilkunde und Geburtshilfe – 60 Monate

Weiterführende Informationen

Einzelermächtigungen

Für die in diesem Bereich tätigen Mediziner liegen folgende Weiterbildungsermächtigungen vor:

Kontakt zur Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Über folgende Telefonnummern und E-Mail-Adressen können Sie Kontakt zur Klinik für für Frauenheilkunde und Geburtshilfe aufnehmen:

Chefarzt Kurt Müller
Telefon: 03461 27-4001
Telefax: 03461 27-4002
E-Mail: k.mueller@klinikum-saalekreis.de

Leitende Oberärztin Dr. med. Claudia Lüdeke

E-Mail: c.luedeke@klinikum-saalekreis.de

Sekretariat Daniela Riedel
Telefon: 03461 27-4001
Telefax: 03461 27-4002
E-Mail: gyn_sekr@klinikum-saalekreis.de

Ltd. Hebamme Anke Nerlich:
Telefon: 03461 27-4056
E-Mail: a.nerlich@klinikum-saalekreis.de

Was möchten Sie als nächstes tun?