NEWS
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors
page
post
awsm_job_openings
Filter by Categories
Allgemein
NEWS
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors
page
post
awsm_job_openings
Filter by Categories
Allgemein

Medikamente ohne Schaden – Tag der Patientensicherheit


Der Welttag der Patientensicherheit ist einer der jüngsten globalen Gesundheitstage der WHO. Die Initiative besteht erst seit 2019. Jedes Jahr am 17. September soll auf vermeidbare Schäden im Gesundheitswesen aufmerksam gemacht werden. 2022 lautet das Motto: Sichere Medikation.
Jeder Mensch nimmt irgendwann in seinem Leben Medikamente ein, um Krankheiten vorzubeugen oder zu behandeln. Werden Arzneimittel falsch verschrieben, abgegeben, gelagert, verabreicht oder unzureichend überwacht, können sie zum Teil schwere Schäden verursachen. Das ist vermeidbar! Deshalb beteiligt sich das Carl-von-Basedow-Klinikum (CvBK) am Tag der Patientensicherheit.
„Wir haben Informationsmaterial für Patienten und Handlungsempfehlungen für unsere Mitarbeitende zum Thema Medikamentensicherheit verteilt“, erklärt Claudia Thurmann vom Qualitätsmanagement am CvBK. „Denn zur Medikamentensicherheit kann jeder beitragen. Nicht nur unsere Ärzte und Schwestern sollten auf die korrekte Gabe von Arzneimitteln achten, sondern jeder Patient kann selbst viel zu seiner eigenen Sicherheit beitragen.“
Die WHO empfiehlt in den verschiedenen Veröffentlichungen: „Stellen Sie immer Fragen, wenn Sie etwas nicht verstanden haben. Fragen Sie nach, wenn Ihre Medikamente anders aussehen, wenn Sie eine neue Packung erhalten oder wenn Ihnen die Anwendung nicht ganz klar ist. Informieren Sie sich, worauf Sie beim Praxisbesuch, in der Apotheke oder bei einem Krankenhausaufenthalt achten sollten.“
Das Informationsmaterial liegt auf den Aufstellern in den Foyers des Carl-von-Basedow-Klinikums in Querfurt, Merseburg und dem Säulenhaus aus.

Was möchten Sie als nächstes tun?